Beim Stimmen zieht man die Spannmuttern
reihum an. Nach
einer Runde die Conga kurz anspielen und
den Stimmvorgang fortsetzen, bis die gewünschte
Tonhöhe erreicht ist.